DV-Mega Portabel

Ich habe mal ein bisschen mit meinem DV-Mega "experimentiert".

Da Ich auf QRL, und dem Weg dahin kein DMR-Relais erreiche, der Raspberry Pi mit dem DV-Mega eine brauchbare größe hat, und Ich eine, außer im Urlaub, unbenutzte Powerbank mit 10 Ah rumliegen habe, habe Ich kurzerhand da mal den DV-Mega darüber versorgt und an den Wlan HotSpot in meinem Smartphone gekoppelt.
Insgesamt läuft das ganze recht gut.
Nur muss Ich dem DV-Mega jetzt nich einen "Aus-Taster" verpassen, der das Raspbian dann sauber herunter fährt.
Denn ein Display und Bedienelente habe Ich keine dran.

Und wie Ich alles fest und sicher in ein Gehäuse bekomme, da Ich die Einzelteile nicht rumschleppen will.
Das muß dann aber mit dem Raspigehäuse klappen, da er zu Hause fest am Strom und Ethernet laufen soll, an der Stelle wo er steht, aber nicht mehr Platz ist.

Mal schauen was mir da so einfällt.
Vielleicht kommt das dann ja in die Homebrew, oder Tutorial Ecke wenn alles fertig ist.

Add new comment

BBCode

  • You can use BBCode tags in the text. URLs will automatically be converted to links.
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Textual smiley will be replaced with graphical ones.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Lines and paragraphs break automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.