MMDVMHost updaten

Wer mit dem MMDVMHost arbeitet sollte diesen auch gelegentlich updaten.
Besonders im Zusammenhang mit neuer Firmware vom DVMega, da dann auch neue Features korrekt unterstützt werden.

An sich ist das ganze, dank Github, recht simpel.
Es funktioniert direkt am System, aber auch via SSH geht das ganze Problemlos.

Als erstes wechseln wir in das MMDVMHost Verzeichniss (bei mir unter /opt/):
cd /opt/MMDVMHost

(Tip für Windows Nutzer: Groß-/Kleinschreibung beachten !)

Mit sudo git status können Wir prüfen ob die Version im Github von unserer abweicht.

Wenn dort Veränderungen sind,muß ein wenig Vorarbeit geleistet werden.
Kopiert Euch jetzt erst einmal Eure MMDVM.ini, bzw. bei Nutzung des MMDVMHost-Dashboards von DG9VH, mit Netzwerkumschaltung, DMRPLUS.ini und BRANDMEISTER.ini, an einen sicheren Ort.

Das gleiche mach Ihr mit Eurer DMRIDUpdate.sh, solltet Ihr diese angepasst haben.

Anschließend geben Wir sudo git stash ein.
Damit werden Änderungen in unserer Version im Github gesichert. Ich mache das nur, damit das anschließende Update durch läuft.
Theoretisch kann man sich die Änderungen mit sudo git stash pop wieder zurückholen und in die aktualisierten Dateien integrieren lassen, was bei mir aber regelmäßig mit Doppeleinträgen, etc. in den .ini's endete.

Meist ist es daher schneller eine geänderte MMDVM.ini neu anzupassen.

Jetzt können Wir mit sudo git pull das eigentliche Update starten.

Nachdem alles herunter geladen ist, führen Wir noch ein sudo make aus, schauen ob sich in der MMDVM.ini neue Optionen befinden, bzw. kopieren, wenn es keine neuen Optionen gibt, unsere alten Ini's zurück und starten den Raspi mit sudo reboot neu.