Wie verhalte Ich mich auf einem WebSDR ?

Da mich in letzter Zeit einige Beschwerden erreichten, bzw. mir das folgende auch selbst passierte, hier mal einige kleine Verhaltensregeln :

(Ja auch Ich nutze von unterwegs meinen eigenen WebSDR. 8) )

  1. Ihr seid nicht allein auf dem WebSDR.
  2. Wie viele weitere Nutzer sich auf dem WebSDR befinden, könnt Ihr unten links im Status bei Clients sehen.

3. Auf jedem RX kann nur ein Band Zeitgleich aktiv sein. D.H , wenn Ihr bsp. auf RX4 schaltet, und dann einfach auf z.B. 20m schaltet, kann es passieren, das jemand anderes gerade auf 80m gehört hat, und Ihr demjenigen das Band weg geschaltet habt.

Leider gibt es aktuell keinen weg zu erkennen ob und wo ein anderer Nutzer gerade hört. Lasst den Nutzer einfach auf “sein” Band zurück schalten, und weiter hören.

Es wird nicht aggressiv 3,4 oder 5 mal, rücksichtslos, das Band wieder auf “mein Wunschband” geschaltet, wenn Ich es aus versehen jemandem “Weg genommen” habe.

Das habe ich jetzt selbst ein paar mal, beim einrichten erlebt, das mir aggressiv das Band weggeschaltet wurde, obwohl Ich wieder zurück geschaltet habe, interessanterweise immer zum CB-/ oder Freenet-Band hin.

Dies deckt sich auch mit allen Beschwerden.

Der RX ist dann belegt, und ein anderer Nutzer war vor Euch da, PUNKT.

Ich als Admin KANN sehen, wo ein Nutzer, auf welchem RX hört, weiß also das ich zum betreffenden Zeitraum tatsächlich alleine auf dem RX gestartet bin. 😉

Passiert mir das mehrfach, das mir jemand aggressiv das Band wegschaltet, und einen Egotrip fährt, um “sein Band” zu bekommen, ja einige machen das scheinbar so lange bis der zuerst hörende Nutzer aufgibt, schalte Ich den betreffenden RX einfach ab.

Und dann gibt es Ihn nicht mehr zu hören. Bestimmt die Lösung, die gewünscht wurde, oder ?

Bleibt dieses verhalten insgesamt so, gibt es Pro RX/Stick Zukünftig nur noch ein Band, und keine Auswahl mehr …